"Bühne frei" für die 26 Senioren zwischen nunmehr 65 und 90 Jahren

Das Seniorentheater Odenthal wurde im Dezember 2013 von Veronika Kappenstein gegründet. Der Wunsch, Senioren nicht nur für das Theaterspiel zu begeistern, sondern die eigene Biographie einbringen zu können, war das Ziel. Erzählerisch, spielerisch, improvisatorisch, bühnentauglich. Wenn das Theaterspiel mit älteren Menschen an eigene Lebenserfahrungen anknüpft, passiert ganz viel.

Zunächst einmal besteht eine Erzählgemeinschaft. Erinnerungen werden aufgegriffen, Gefühle werden wach, Diskussionen folgen, Ideen, neue Bilder. Dann entstehen, zunächst mit viel Improvisation, kleine Bühnenszenen. Oft ist es ein mutiges Erproben. Jeder Schauspieler zeigt sich selbst, mit seinen eigenen Schicksalen. Hemmschwellen werden überwunden, es wächst dann allmählich die Freude am Spiel, am Wort, am körperlichen Ausdruck.

Was schließlich auf der Bühne dargestellt wird ist die gemeinsame Arbeit aller Schauspieler. Die Musikanten, bestehend aus Chor und 2 Instrumentalisten, begleiten das Bühnenstück immer am Puls der Zeit.

Die Schauspieler treffen sich wöchentlich zum Gespräch, zur Ideenschmiede sowie Theaterproben, die Musikanten monatlich oder nach Bedarf zu ihren Proben.

Die Räumlichkeiten dazu stellt die Evangelische Kirchengemeinde Altenberg zur Verfügung. Dafür danken wir sehr herzlich.

Besuche in Museen und Theatern oder zu sonstigen kulturellen Ereignissen bereichern die Arbeit sowie den Zusammenhalt in der Gruppe. All dies scheint uns ein Zugewinn an Lebensfülle.

Da das Ensemble keine eigene Bühne hat, ist beabsichtigt, die Theaterauftritte im Umkreis von Odenthal zu zeigen.